Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Martin Buber

Mit dreijährigem Abstand wurde der Tag des Friedhofs am 29. September 2013 mittlerweile zum drittenmal durchgeführt.

Zahlreiche Unternehmen, Kirchengemeinden und Vereine brachten durch ca. 70 engagierte Personen "Leben" auf den Friedhof.

Mit einem umfangreichen Programm wurden den Besuchern Leistungen und Darbietungen zum Thema "Sterben und Tod" nahegebracht.

Hier ein Eindruck vom Vortragsprogramm :

"Bestattungsmöglichkeiten und Grabformen“

„Bestattungskulturen“

„Geschichte der Totenfotografie“

Künstlerinnen laden ein zur lyrisch-musikalischen Reise: "pallium"

„Begleitung bis zum Lebensende, ambulantes und stationäres Hospiz“

„Geschichte des Friedhofs, Persönlichkeiten und Grabmalsymbolik“

Künstlerinnen laden ein zur lyrisch-musikalischen Reise: "königsweg"

„Wie gehen wir mit unseren Verstorbenen um?“

„Meditative Andacht zum Thema Leben und Tod“

Künstlerin singt „Seelenlieder“ auch zum Mitsingen

Besondere Aktionen und Rahmenprogramm :

Literaturangebote der Stadtbücherei
Rundumsicht vom Hubsteiger aus 28 Meter Höhe,
Luftballons tragen Grüße in den Himmel
Beköstigung durch Café „Kleine Auszeit“,

Weitere Eindrücke vom Tage sind in der Fotogalerie zu finden.

 

Anmeldung

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Vorsitzender: Dr. Stefan Kintrup

Koordinatoren : Ralf Koritko, Susanne Erfurt

Coesfelder Strasse 21  48249 Dülmen

Tel:: 0 171 / 8 92 51 99

Sparkasse Westmünsterland

BLZ 401 545 30

Konto 18 013 086

IBAN: DE52 4015 4530 0018 0130 86
BIC: WELADE3WXXX

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok