Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Martin Buber

Konzert für die Hospizbewegung
Freitag, 30. April

Dülmen. Die Hospizbewegung Dülmen lädt im Rahmen der „Woche für das Leben“ - sie steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Die Würde des Menschen am Ende seines Lebens“ -ein zu einem Gospel- und Popkonzert. Es findet statt am Freitag nächster Woche, 30. April, 19.30 Uhr in der Kapelle des Franz-Hospitals.
Der Mädchenchor "Echo" und der Gospelchor der St.Viktor-Gemeinde werden unter der Leitung von Christoph Falley Schwungvolles zu Gehör bringen. Es wird kein Eintritt erhoben; am Ende des Konzerts wird jedoch um einen kleinen Obulus gebeten.
„Idealer Einstieg zum Tanz in den Mai“
„Das ist der ideale Einstieg für den Abend“, sagt Ralf Koritko, Koordinator der  Hospizbewegung Dülmen e. V., „bevor man dann zum Tanz in den Mai geht.“
Am Wochenende werden Mitglieder der Hospizbewegung Dülmen e. V. in verschiedenen Kirchengemeinden bei der Gestaltung der Gottesdienste mitwirken. Die Texte dazu hat Krankenhausseelsorger Hans-Jürgen Ludwig ausgearbeitet.

Anmeldung

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Vorsitzender: Dr. Stefan Kintrup

Koordinatoren : Ralf Koritko, Susanne Erfurt

Coesfelder Strasse 21  48249 Dülmen

Tel:: 0 171 / 8 92 51 99

Sparkasse Westmünsterland

BLZ 401 545 30

Konto 18 013 086

IBAN: DE52 4015 4530 0018 0130 86
BIC: WELADE3WXXX

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok