Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Martin Buber

Hospizbewegung freut sich über Info-Stand
Bürgerstiftung spendete 500 Euro/ Ehrenamtliche wollen in der Öffentlichkeit präsent seinDülmen (sape). Einen Infostand im Wert von 500 Euro sponserte die Dülmener Bürgerstiftung der Ambulanten Hospizbewegung. „Wir haben demnächst vor, an vier Freitagen im Jahr auf dem Markt zu stehen, um mit den Bürgern in Kontakt zu kommen“, erläutert Ralf Koritko, Koordinator der Hospizbewegung, die Pläne. Über die Unterstützung durch die Bürgerstiftung freuten er und Vorsitzender Dr. Stefan Kintrup sich besonders, da so mehr Spendengelder für die Aus- und Weiterbildung der Ehrenamtlichen bleiben. Es sei für die Hospizbewegung wichtig, in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden, sagte Kintrup, so dass sich möglichst viele Menschen daran erinnern, wenn sie einmal selbst von Tod und Trauer betroffen sind. 

Anmeldung

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Vorsitzender: Dr. Stefan Kintrup

Koordinatoren : Ralf Koritko, Susanne Erfurt

Coesfelder Strasse 21  48249 Dülmen

Tel:: 0 171 / 8 92 51 99

Sparkasse Westmünsterland

BLZ 401 545 30

Konto 18 013 086

IBAN: DE52 4015 4530 0018 0130 86
BIC: WELADE3WXXX

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok