Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Martin Buber

"Gründung des Vereins ist wegweisend für diese Stadt"
Hospizbewegung Dülmen beinhaltet menschliche Aufgaben

Dülmen (ska). "Die Gründung dieses Vereins ist wegweisend für diese Stadt und die Bevölkerung", eröffnete Dechant Aloys Rohlmann die Gründungsversammlung der "Hospizbewegung Dülmen" am Dienstag im Heilig-Geist-Stift. Dabei betonte er, dass die Hospizbewegung nicht nur christliche, sondern vor allem menschliche Aufgaben beinhalte. Dr. Hans Lemmen übernahm die Leitung der Versammlung.

Agnes Maria Terhart, Leiterin des - Heilig-Geist-Stiftes, Schwester Irmlinde und die Vertreter der caritativen und diakonischen Einrichtungen berichteten, wie es zur Gründung der Hospizbewegung kam. Aufgrund von Koordinationsgesprächen zwischen den caritativen Einrichtungen bildete sich eine Planungsgruppe, zu der später auch Bürger kamen, die beruflich nichts mit dem Thema Hospiz zu tun hatten.

Zur Zeit finden Seminare statt, in denen die 24 Interessenten sich selbst mit dem Tod auseinandersetzen und den richtigen Umgang mit kranken und alten Menschen erlernen. Schwester Irmlinde betonte, dass vor allem unterstützende Arbeit geleistet werden soll, denn "auch das zu Ende gehende Leben hat Zukunft und Hoffnung, Würde und Sinn".

Wo die Geschäftsstelle eingerichtet wird, stehe momentan noch nicht fest, so Terhart. An der hauptsächlich ehrenamtlichen Arbeit Interessierte sollten sich an das Heilig-Geist-Stift wenden. Der Vorstand wurde für zwei Jahre gewählt und besteht aus sieben Mitgliedern. Als ersten Vorsitzenden wählten die etwa 60 Anwesenden Dr. Hans Böck. Seine Vertretung übernimmt Agnes Maria Terhart. Schwester Irmlinde wurde zur Kassenwartin gewählt, und Hubert Deipenbrock übernimmt von nun an die Aufgaben des Schriftführers. Renate Ludwig, Ralf Koritko und Ursula Lütkenhaus wurden als weitere Vorstandsmitglieder gewählt. Dr. Klaus Grewe und Walburga Haueisen wurden zu den Kassenprüfern gewählt und werden von Heiner Linnemann vertreten. Für Institutionen wurde anschließend ein Jahresbeitrag von 500 Mark vereinbart. Für Privatpersonen sind die Beiträge gestaffelt, damit jeder selbst über die Höhe des Beitrages entscheiden kann.

Anmeldung

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Vorsitzende: Monika Holtkamp

Koordinatoren : Ralf Koritko, Susanne Erfurt

Coesfelder Strasse 21  48249 Dülmen

Tel:: 0 171 / 8 92 51 99

Sparkasse Westmünsterland

BLZ 401 545 30

Konto 18 013 086

IBAN: DE52 4015 4530 0018 0130 86
BIC: WELADE3WXXX

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok