Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Martin Buber

Gospel und Pop werden der Gospelchor St. Viktor (kleines Foto) und der Mädchenchor “Echo” der Gemeinde am morgigen Freitag, 30. April, ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt in der Kapelle des Franz-Hospitals präsentieren. Der Erlös aus der Türsammlung kommt der Hospizbewegung Dülmen zugute. Noch am Montag bedachten Josef und Agnes Altenbokum den Verein mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro, worüber sich Schatzmeisterin Schwester lrmlinde Enk (großes Bild, von links) sowie Dr. Hans Böck, Vorsitzender der Hospizbewegung Dülmen (rechts), freuten. Es handelte sich bei der Spende um den aufgestockten Erlös aus der Tombola, die Metallbau Altenbokum Anfang April bei der Eröffnung ihrer neuen Ausstellungsflächen und im Rahmen ihres 15-jährigen Bestehens durchgeführt hatten. Heike Friesen (zweite Person von rechts) freute sich über den Hauptpreis der Tombola, einen einwöchigen Urlaubsaufenthalt in Nordholland. Sie werde die Woche dort mit ihrem Mann Wolfgang Friesen und ihren beiden Söhnen Maximilian und Nicolas verbringen.

Anmeldung

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Vorsitzende: Monika Holtkamp

Koordinatoren : Ralf Koritko, Susanne Erfurt

Coesfelder Strasse 21  48249 Dülmen

Tel:: 0 171 / 8 92 51 99

Sparkasse Westmünsterland

BLZ 401 545 30

Konto 18 013 086

IBAN: DE52 4015 4530 0018 0130 86
BIC: WELADE3WXXX

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok