Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Martin Buber

Thema Tod mutig aufgenommen
Hospizbewegung lädt zu Sonntag zur Ausstellung und Eucharistiefeier ein

Dülmen. „Unser Ziel war es, die Kinder für das Thema Tod zu sensibilisieren", erklärt Ralf Koritko, der Koordinator der Hospizbewegung Dülmen e.V. „Wir haben sehr spannende Gespräche mit den Kindern geführt. Die Erfahrungen waren durchweg positiv. Die Kinder haben das Thema Tod sehr mutig aufgenommen.“

Unzählige Male hatte Ralf Koritko in den vergangenen Wochen und Monaten Kinder des Overberg-Kindergartens, der Augustinus-Grundschule, der Johann-GutenbergHauptschule, der Hermann-Leeser-Realschule und des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums besucht, um mit ihnen über die Hospizbewegung und den Tod zu sprechen. Entstanden war die Idee, als die Ehrenamtlichen der Hospizbewegung darüber nachdachten, wie man noch stärker als bisher auf die Arbeit des Vereins aufmerksam machen könnte. „Wir sind schließlich mit Kindergärten und Schulen in Kontakt getreten, um mit den Kindern bis zur neunten Klasse Gespräche zu führen", so Koritko. Die Kinder sollten sich Gedanken zum Thema „Sterben und Tod" machen. Ihre Gedanken brachten die Kinder und Jugendlichen nicht nur verbal hervor, sie verarbeiteten das Thema auch dadurch, indem sie Bilder malten. Diese Bilder stellten die jungen Künstler der Hospizbewegung zur Verfügung. Im Rahmen einer Ausstellung sind diese rund 80 Werke am Sonntag, 13. Februar, zwischen 15 und 18 Uhr in der Christuskirche zu sehen. Zuvor wird um 11.15 Uhr in St. Viktor eine Eucharistiefeier zelebriert, die von einer neunten Klasse des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums inklusive musikalischer Begleitung vorbereitet wird. Bei beiden Veranstaltungen besteht im Rahmen eines Cafés die Möglichkeit, mit Hospiz-Mitgliedern ins Gespräch zu kommen.

Ralf Koritko, Koordinator der Hospizbewegung, mit zwei
der rund 80 Bilder, die am Sonntag in der Christuskirche
ausgestellt werden.  Foto: Weyer

Anmeldung

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Vorsitzende: Monika Holtkamp

Koordinatoren : Ralf Koritko, Susanne Erfurt

Coesfelder Strasse 21  48249 Dülmen

Tel:: 0 171 / 8 92 51 99

Sparkasse Westmünsterland

BLZ 401 545 30

Konto 18 013 086

IBAN: DE52 4015 4530 0018 0130 86
BIC: WELADE3WXXX

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok