Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Martin Buber

Montag Märchenabend
Ursula Thomas bei der Hospizbewegung Dülmen zu Gast

Dülmen. Wohl kaum ein anderes Medium eignet sich derart für die Begleitung von Menschen in Extremsituationen wie das Volksmärchen, denn Märchen sind die „kleine Kunde“ von uns Menschen.
Ihre zentralen Themen sind Geburt, Liebe und Tod. Sie zeigen, dass das Leben schwer sein kann. Doch nie erstarren die Märchen in Verzweiflung und Trauer immer gehen sie einen Schritt weiter und erzählen von der Erfüllung des Lebens.
Dies ist der Hintergrund zu dem Märchenabend, zu dem die Hospizbewegung Dülmen in ihren Hospiztreff in der Coesfelder Straße 21 in Dülmen einlädt. Alle Interessierten sind dazu am Montag nächster Woche, 2. November,  ab 20 Uhr und bis etwa  22 Uhr bei freiem Eintritt herzlich willkommen. 
Ursula Thomas wird an diesem Abend Märchen er zählen, die von Extremsituationen berichten, und wird auf die Besonderheiten von Märchen eingehen. Sie ist Märchenerzählerin und Mitglied in der Gilde der Erzählerinnen und Erzähler der Europäischen Märchengesellschaft und leitet den Märchenzirkel Münster.

Anmeldung

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Ambulante Hospizbewegung Dülmen e.V.

Vorsitzende: Monika Holtkamp

Koordinatoren : Ralf Koritko, Susanne Erfurt

Coesfelder Strasse 21  48249 Dülmen

Tel:: 0 171 / 8 92 51 99

Sparkasse Westmünsterland

BLZ 401 545 30

Konto 18 013 086

IBAN: DE52 4015 4530 0018 0130 86
BIC: WELADE3WXXX

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok